Visit Aschaffenburg

Katharina Bittner
Denkmalstraße 8
63739 Aschaffenburg

Tel.: 0 60 21 / 97 08 31
Mobil: 01 60 / 93 11 21 24

E-Mail: byBittner@AOL.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Die Ferienunterkunft ist verbindlich gebucht, d. h. der Beherbergungsvertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer oder die Ferienwohnung seitens des Gastes bestellt und vom Vermieter zugesagt bzw. bei kurzfristigen Buchungen bereitgestellt wird.
  2. Ein verbindlicher Beherbergungsvertrag oder Gastaufnahmevertrag kommt grundsätzlich formfrei, also auch bei mündlicher, insbesondere telefonischer Buchung zustande. Es sei denn, die Vertragsparteien haben ausdrücklich Schriftform vereinbart.
    Wird ein Zimmer, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus bestellt und zugesagt bzw. bei kurzfristigen Buchungen bereitgestellt, so ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Ein rechtsverbindlicher Vertragsabschluss liegt auch bei mündlichen, insbesondere telefonischen Buchungen vor, soweit nicht Schriftform ausdrücklich vereinbart wurde.
  3. Der Abschluss des Beherbergungsvertrages verpflichtet beide Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, für welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist. Der Inhaber des Beherbergungsbetriebes ist zur Bereitstellung der gebuchten Unterkunft für den vereinbarten Zeitraum verpflichtet. Der Gast hat den Unterkunftspreis wie vertraglich vereinbart zu entrichten.
  4. Ein einseitiger, kostenfreier Rücktritt seitens des Gastes von einer verbindlichen Buchung ist grundsätzlich ausgeschlossen, wenn dieser die gebuchte Unterkunft aus Gründen, die in seiner Risikosphäre liegen, nicht nutzen kann (Ausnahme: Höhere Gewalt).
    Keiner der Vertragsparteien kann einseitig vom abgeschlossenen Vertrag zurücktreten, ganz gleich, welche Stornogründe (Ausnahme: Höhere Gewalt) vorliegen. Schlechtes Wetter, Krankheit und selbst ein Todesfall im engsten Familienkreis rechtfertigen keinen Rücktritt vom Vertrag. Auch wenn der Gast beispielsweise ein halbes Jahr vor der geplanten Anreise den Beherbergungsvertrag storniert, bleibt er zur Zahlung des vereinbarten oder betriebsüblichen Mietpreises verpflichtet. Der Vermieter ferieninderstadt.de muss sich jedoch ersparte Aufwendungen auf seinen Anspruch anrechnen lassen. Von der Rechtsprechung wird der Wert der ersparten Aufwendungen bei Übernachtung mit Frühstück pauschal mit 20 % und bei Vermietung einer Ferienwohnung pauschal mit 10 % des Unterkunftspreises als angemessen anerkannt.
  5. Der Vermieter ist jedoch nach Treu und Glauben gehalten, die gebuchte nicht in Anspruch genommene Unterkunft anderweitig zu vermieten, um den Schaden so gering wie möglich zu halten, und muss sich das dadurch Ersparte auf die von ihm geltend gemachte Stornogebühr anrechnen lassen.
  6. Dem Gast bleibt der Nachweis vorbehalten, dass dem Beherbergungsbetrieb kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.
  7. Der Inhaber des Beherbergungsbetriebes muss bei einer von ihm verschuldeten Nichtbereitstellung der gebuchten Unterkunft (z. B. wegen Überbuchung) dem Gast Schadensersatz leisten. Nur in Fällen höherer Gewalt, etwa bei Naturkatastrophen wird der Inhaber des Beherbergungsbetriebes von der Leistung frei.

    Abgrenzung zur unverbindlichen Reservierung

    Eine schriftliche Buchungsbestätigung, die aufgrund einer Zimmeranfrage durch den Vermieter ausgestellt wird, ist für beide Vertragsparteien verbindlich. Es liegt keine unverbindliche Reservierung vor, sondern es ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Der Vertrag kommt auch zustande, wenn die Parteien über den Zimmerpreis bei der Buchungsanfrage nicht verhandelt haben. In diesem Fall bringt der Gast zum Ausdruck, dass er bereit ist, den vom Hotel üblichen Zimmerpreis zu zahlen. Das geht aus einem Urteil des LG Frankfurt am Main vom 18.05.2005, Az: 2-01 S 53/04 hervor.
    Eine Reiserücktrittsversicherung finden Sie im Internet unter www.reiseversicherung.de

  8. Der Gesamtpreis ist spätestens 5 Werktage nach Buchungsbestätigung durch den Vermieter, auf das in der Buchungsbestätigung angegebene Konto fällig.
    Die Preise verstehen sich inclusive 7 % MwSt. auf Beherbergung.
    Zu Messezeiten und in der Hochsaison behalten wir uns von der aktuellen Preisliste abweichende Preise vor.
    Zu Nebensaisonzeiten, speziellen Terminen oder für Gruppen und längeren Aufenthalt (ab 30 Übernachtungen ohne Unterbrechung) sind Sonderarranagements auf Anfrage möglich.
  9. Ab einer Belegung durch 2 Personen ist eine Wohnungskaution in Höhe von 100 € auf das in der Buchungsbestätigung angegebene Konto, spätestens jedoch vor Nutzungsbeginn der Unterkunft in bar beim Vermieter zu hinterlegen.
  10. Check-in
    Die reservierte Unterkunft steht dem Gast am Anreisetag ab 15 Uhr zur Verfügung.
    Bitte teilen Sie spätestens am Vortag der Anreise Ihre Ankunftszeit, zwecks Schlüsselübergabe, unter der in der Buchungsbestätigung angegebenen Telefonnummer mit.
    Bitte bestätigen Sie diese nochmals 30 Minuten vor der vereinbarten Ankunftszeit.
    Erneute Anfahrt des Vermieters/Personals Zwecks Schlüsselübergabe müssen wir dem Gast mit 15 € in Rechnung stellen.
  11. Check-out
    Die Unterkunft steht dem Gast am Abreisetag bis 10 Uhr zur Verfügung.
    Bei späterer Abreise wird ab 10:30 Uhr der Tag in Rechnung gestellt.
  12. Das Mitbringen von Haustieren bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Vermieters.
  13. Die Unterkunft ist in besenreinem Zustand an den Vermieter zurückzugeben.
    Geschirr und Besteck sind mit Spülmittel gespült, und abgetrocknet in die entsprechenden dafür vorgesehenen Schränke einzuräumen.
    Diesbezügliche Beanstandungen seitens des Vermieters, so wie das Entsorgen zurückgelassener Lebensmittel, Müll, Flaschen durch den Vermieter/Reinigungspersonal, werden mit 40 € Endreinigungsgebühr in Rechnung gestellt.
    Die Zimmer/Apartments/Ferienwohnungen sind Nichtraucherunterkünfte.

Rauchen ist in allen Räumen verboten

Die notwendige Raumreinigung und Textilienreinigung aufgrund Tabakrauchs geht zulasten des Vertragspartners und wird mit mindestens 200 € in Rechnung gestellt.
Zuwiderhandlung führt zur sofortigen Beendigung der Beherbergung.
Eine Erstattung des Mietpreises erfolgt nicht.

Stand: August 2012

AGBs drucken PDF-Icon